neuer Slide
neuer Slide
Breckerfeld gefällt.de 005
Breckerfeld gefällt.de 007
Breckerfeld gefällt.de 008
BreckerfeldPanorama00153x8Norden.jpeg
BildergalerieBrBeispiel212.jpeg
P1030590Steingro1.jpeg
EpscheidRibbebachHochwasser2021-07023.jpeg
Monat 2022-11 124.1 Wengeberg
previous arrow
next arrow

Führungs- und Generationswechsel bei Schwarz-Weiß Breckerfeld – Gut besuchte Mitgliederversammlung wählte einstimmig neuen Vorstand

Breckerfeld Zur außerordentlichen Mitgliederversammlung konnte SW-Vorsitzender Udo Baumeister am Freitagabend viele Mitglieder der „Spielvereinigung SW Breckerfeld 1928 e.V.“ im Clubheim der Sport-und Freizeitanlage begrüßen.
Nach der Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und der Tagesordnung, die im wesentlichen nur den Beratungspunkt „Neuwahl des Vorstandes“ zum Inhalt hatte, wählte die Versammlung Jan-Christoph Lange zum Protokollführer der Versammlung . Anschließend erläuterte Udo Baumeister offen und sachlich die Gründe für die Einberufung der außerordentlichen Mitgliederversammlung. Personelle Veränderungen nach der letzten Mitgliederversammlung im November 2017 hätten den heutigen Termin ausgelöst. Nach ausführlicher Beratung habe der Vorstand als Fazit entschieden: „Schwarz Weiß braucht neue Leute im Vorstand. Der Führungswechsel muss gleichzeitig auch einen Generationswechsel zum Inhalt haben.“ Um dies zu erreichen sei der alte Vorstand zurückgetreten und habe dadurch den Weg für eine Neuwahl freigemacht. Auf seinen Vorschlag hin wählte die  Versammlung Bürgermeister André Dahlhaus, seit vielen Jahren Mitglied von Schwarz Weiß, zum Wahlleiter.
André Dahlhaus dankte dem alten Vorstand im Namen der Stadt  für die gute Zusammenarbeit über viele Jahre. Danach stellte er aufgrund der Anwesenheitsliste die Anzahl der stimmberechtigeten Anwesenden und die Tatsache fest: „Die Verantwortung des bisherigen Vorstandes endet mit dem heutigen 27. April, ab dem morgigen 28. April ist der jetzt zu wählende neue Vorstand in der Verantwortung für SW Breckerfeld.“
Für alle Vorstandsämter gab es  nur einen Kandidaten/in. Alle stellten sich vor ihrer Wahl kurz vor. Dabei wurde deutlich: Alle Vorgeschlagenen haben sich in den letzten Jahren bereits aktiv in die Vereinsarbeit eingebracht. Am Ende der Vorstandswahl, bei der alle neuen Funktionsträger einstimmig gewählt wurden, stand folgender Vorstand fest:
Marvin Tholen (27) – 1. Vorsitzender. Jan-Christoph Lange (30) – 2. Vorsitzender und Senioren-Geschäftsführer. Martin Fabisch – 3. Vorsitzender.  Dennis Kilimann ( 35) – Jugend-Geschäftsführer.  Anna Sandkühler – Senioren-Kassiererin.
Markus Köster  – Jugend-Kassierer.
Einstimmig wurden zu Beisitzern gewählt: Udo Baumeister, Tristan Brandt, Sascha Fentner, Marco Gebert, Wolfgang Goebel und Horst Weber.
Wahlleiter André Dahlhaus wünschte dem neuen Vorstand eine gute Hand bei seiner künftigen Arbeit für den Verein.
Als 1. Vorsitzender dankte Marvin Tholen dem alten Vorstand für seine Arbeit für den Verein über Jahre in guten und auch in schlechten Zeiten: „Mein besonderer Dank gilt neben Udo Baumeister Ingelore Tanberg und Horst Weber, die als Kassiererin bzw. als Geschäftführer der Senioren  über Jahrzehnte unserem Verein gedient haben.“ Für sie gab es Präsente.
Marvin Tholen richtet den Blick abschließend in die Zukunft: „Wir vom neuen Vorstand gehen 2 Ziele ab sofort an:  1. Für die neue Saison wird  Schwarz-Weiß wieder eine 2. Mannschaft bei den Senioren aufstellen. Die Vorbereitungen dazu sind bereits abgeschlossen. Zum 2. wird Schwarz-Weiß wieder in allen Jugend-Jahrgängen  Mannschaften aufstellen und den dazu notwendigen Unterbau (Trainer, Betreuer, begleitende Eltern) aufbauen. „Auch damit habe man bereits begonnen. Mit Beifall wurde seine Bitte aufgenommen, den neuen Vorstand bei der künftigen Arbeit zu unterstützen.
(OE)