neuer Slide
neuer Slide
Breckerfeld gefällt.de 005
Breckerfeld gefällt.de 007
Breckerfeld gefällt.de 008
BreckerfeldPanorama00153x8Norden.jpeg
BildergalerieBrBeispiel212.jpeg
P1030590Steingro1.jpeg
EpscheidRibbebachHochwasser2021-07023.jpeg
Monat 2022-11 124.1 Wengeberg
previous arrow
next arrow

Der Heimatverein der Hansestadt Breckerfeld e.V. zog Jahresbilanz und stellte Weichen zur Vorbereitung des 625. Stadtjubiläums 2021.

Bildschirmfoto 2018-11-17 um 06.21.05
Breckerfeld Im Heimatmuseum trafen sich die Mitglieder des „Heimatvereins der Hansestadt Breckerfeld e.V.“ zur Jahreshauptversammlung. Vorsitzender Thomas Lay konnte dazu so viele Teilnehmer wie lange nicht mehr begrüßen.
Die Rechenschaftsberichte des Vorstandes wurden zügig erledigt. Jürgen Seuthe berichtete über die Aktionen  des Heimatvereins im Jahr 2018: Schmücken des Jakobus-Brunnen vor Ostern am 25. März, Maibaumaufstellung am 30. April auf dem Parkplatz an der Hochstraße, 31.Bauernmarkt am Wochenende des 29./30. September auf dem Marktplatz und dem angrenzenden Freigelände. Jürgen Seuthe: “ Alle drei Veranstaltungen waren ein Erfolg. Dazu trug auch in diesem Jahr das große Engagement vieler Ehrenamtler aus  Einzelpersonen und Mitgliedern vieler Vereine und Institutionen wie Feuerwehr und Kirche bei.“ Die Vorbereitungen zum 39. Weihnachtsmarkt Weihnachtsmarkt vom 7. bis zum 9. Dezember rund um die Ev. Jakobus-Kirche und in der Schulstraße liefen auf vollen Touren. Das Rahmenprogramm stehe bereits. Zum Weihnachtsmarkttermin werde wie in den Vorjahren „Der Breckerfelder Telegraph 2018“ wieder mit seinen Informationen  aus Kommunalpolitik, Kultur und Vereinen herausgegeben. Susann Gütschow gab ihren letzten Kassenbericht, der Rechenschaft über die soliden Finanzen des Heimatvereins ablegte. Sie gab ihr Amt aus beruflichen Gründen auf. Peter Breer gab den Bericht der Kassenprüfer und beantragte die Entlastung der Kassiererin und des gesamten Vorstandes. Die Entlastung erfolgte einstimmig.
Die Nachwahlen zum Vorstand hatten folgendes einstimmige Ergebnis: Jacqueline Lips wurde zur neuen Kassiererin und Werner Schöler zum weiteren Beisitzer in den Vorstand gewählt.
Bürgermeister André Dahlhaus, der regelmäßig an den Mitgliederversammlungen teilnimmt, dankte dem Heimatverein für seine Aktivitäten im Jahresverlauf. „Mein Dank gilt der Geschäftsstelle und den Mitgliedern des Vorstandes bei der Vorbereitung des 625. Stadtjubiläums im Jahr 2021. Mit ihrer Hilfe wurde  die 1. Vorbereitungsversammlung in diesem Herbst im „Haus Mähler“ zum Erfolg. Es seien viele Vorschläge gesammelt worden.
Ausführlich berichtete Vorsitzender Thomas Lay über Themen, mit denen sich der Vorstand im Berichtszeitraum befasst hat. Sie reichten vom Bericht über das Treffen der Heimatforscher der Region, das in diesem Jahr von ihm in Gevelsberg organisiert wurde, über die Aufarbeitung der Stadtgeschichte nach 1900 durch Vorstandsmiglied Anke Schütte-Maischatz und die vom Bürgermeister angesprochene Vorbereitung auf das Stadtfest 2021:“Das Stadtfest und der parallel dazu in unserer Stadt durchgeführte „Hansetag des Westfälischen Hansebundes“ werden uns viel Vorbereitungsarbeit abverlangen. „Höhepunkte dabei sollen neben einer offiziellen Festveranstaltung ein großer Umzug der Breckerfelder Vereine und Institutionen sein, wie vor 25 Jahren. Dazu komme der örtliche Beitrag am großen „Hanse-Markt“ der westfälischen Hansestädte, der stets Teil der Hansetage ist. Thomas Lay: „Wir werden dabei mit dem Museumsverein und dem Stadtmarketinsverein eng zusammenarbeiten.“ Absschließend bedankte sich Thomas Lay bei allen, die die Arbeit des Heimatvereins im Berichtsjahr unterstützt haben. Sein besonderer Dank galt Spendern und Sponsoren, ohne deren Hilfe die Arbeit nicht finanziert werden kann.
(OE)