neuer Slide
neuer Slide
Breckerfeld gefällt.de 005
Breckerfeld gefällt.de 007
Breckerfeld gefällt.de 008
BreckerfeldPanorama00153x8Norden.jpeg
BildergalerieBrBeispiel212.jpeg
P1030590Steingro1.jpeg
EpscheidRibbebachHochwasser2021-07023.jpeg
Monat 2022-11 124.1 Wengeberg
previous arrow
next arrow

Mitgliederversammlung der Jugendfeuerwehr

Am Mittwochabend trafen sich die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Breckerfeld zur jährlichen Mitgliederversammlung. Neben den Ausbildern waren noch die Eltern und Vertreter der Einheiten der aktiven Wehr eingeladen.
DSC05250Nach der Begrüßung durch den DSC05252Stadtjugendfeuerwehrwart Sebastian Steinebel sprach der Stellvertretende Leiter der Feuerwehr, Hendrik Binder, seine Grußworte. Er sprach von abwechslungsreichen und spannenden Diensten im vergangenen Jahr. Das Leitungsteam, dass die Jugendfeuerwehr im Dezember übernommen hatte, hat die volle Unterstützung der Wehrleitung. Von Lars Pflanzer, dem ehemaligen Stadtjugendfeuerwehrwart überbrachte er Grüße.
Im Bericht von Sebastian Steinebel ging es zunächst um Statistik. 26 Jugendliche sind derzeit in der Jugendfeuerwehr aktiv, davon fünf Mädchen. Insgesamt wurden im Jahr 2018 66 Dienste abgeleistet mit rund 300 Stunden/Jugendlichen. Auf dem Programm standen neben der Feuerwehrtechnischen Ausbildung der Besuch der Feuerwehrfeste und des Bauernmarktes mit einem Info-Stand, eine Jugendfreizeit in Kassel, Teambuildingmaßnahmen, Kochen, Schwimmen, eine Fahrradtour, die erfolgreiche Teilnahme an der Jugendflamme Stufe 1 und am Sportabzeichen und eine Weihnachtsfeier. Das neue Jahr startete mit der Weihnachtsbaumaktion, die ein bisschen Geld in die Kasse der Jugendfeuerwehr bringt. Zudem wurde kürzlich ein Erste Hilfe-Kurs absolviert. 
Anschließend folgte der Bericht des Jugendgruppenleiters. Er berichtete von den Diensten und hob die Freizeit in Kassel mit der gemeinsamen Übung mit der Jugendfeuerwehr vor Ort und einer Kanutour auf der Fulda hervor. Ebenso begeistert waren die Jugendlichen von der gemeinsamen Fahrradtour. Diese sollte noch einmal wiederholt werden, musste dann aber wegen schlechtem Wetter ausfallen. Spieleabende sind bei den Jugendlichen auch beliebt. Insgesamt war es ein sehr abwechslungsreiches Jahr mit Feuerwehrdiensten und viel Spaß und Spiel bei den Freizeitdiensten.
Bei den Wahlen zum Jugendgruppenleiter, Kasse, Schriftführer und Beisitzer gab es eine Stichwahl. Einige Posten wurden neu besetzt und andere wurden in ihrer Position wieder gewählt.
Unter Punkt „Verschiedenes“ ging es zunächst um die diesjährige Jugendfreizeit, die über Pfingsten geplant ist. Anschließend informierte Sebastian Steinebel alle Anwesenden über seinen Rücktritt. Als Nachfolger hat sich Jan Löcken bereit erklärt und als neuer Stellvertreter Markus Kötter. Das Ausbilderteam bekommt weitere Verstärkung durch Sarah Menna und André Brockhausen.
Freiwillige Feuerwehr der Stadt Breckerfeld
Pressesprecherin Claudia Schilling