Arrow
Arrow
Slider

Breckerfeld: Selbsthilfegruppe pflegender Angehöriger steht Interessierten offen

(pen) Die Pflege eines Angehörigen kann eine belastende Aufgabe sein. Häufig geraten Pflegende dabei an ihre Grenzen, sowohl körperlich als auch psychisch. Der Austausch mit anderen Angehörigen wirkt in solchen Situationen oft entlastend.

Das erfahren auch die Mitglieder des Breckerfelder Gesprächskreises für pflegende Angehörige regelmäßig. Sie treffen sich an jedem zweiten Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr in der Johanniter-Seniorenwohnanlage, Langscheider Str. 12. Zum nächsten Treffen am Donnerstag, 13. Juni, sind Interessierte herzlich willkommen.

Ansprechpartner für Rückfragen ist Melanie Paudtke-Kriese von Johanniter e.V., Tel.: 02338/59199 55. Zu erreichen ist die montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 12 Uhr.

Kontaktdaten:
Ennepe-Ruhr-Kreis, Pressestelle, Pressesprecher Ingo Niemann (V.i.S.d.P.), Hauptstr. 92, 58332 Schwelm
Telefon: 02336/93 2062, Fax: 02336/93 12062
Mail: pressestelle@en-kreis.de, Internet: www.en-kreis.de