neuer Slide
neuer Slide
Breckerfeld gefällt.de 005
Breckerfeld gefällt.de 007
Breckerfeld gefällt.de 008
BreckerfeldPanorama00153x8Norden.jpeg
BildergalerieBrBeispiel212.jpeg
P1030590Steingro1.jpeg
EpscheidRibbebachHochwasser2021-07023.jpeg
Monat 2022-11 124.1 Wengeberg
previous arrow
next arrow

FW-EN: Verkehrsunfall – Tankwagen mit Heizöl fährt in Scheune – Fahrer verstirbt

Datum: 21.06.2019/
Uhrzeit: 10:26 Uhr/
Dauer: 1,5 Stunden/
Einsatzstelle: Berghauser Straße/
Einheiten: Löschzug Breckerfeld, Löschgruppe Delle, Löschgruppe
Zurstraße/ Rettungshubschrauber (RTH), Rettungsdienst/ Polizei/

Bericht (hb): Die Feuerwehr Breckerfeld wurde am Freitagmorgen um
10:26 Uhr in die Berghauser Straße alarmiert.

Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle.

Der Fahrer verstarb an der Unfallstelle.

Der Fahrer eines Tankwagens

hatte aufgrund eines internistischen
Notfalls die Kontrolle über seinen LKW verloren. Dieser durchbrach
den Zaun einer Pferdekoppel und fuhr in die Gebäudewand eines
landwirtschaftlichen Betriebes.

Der Tank des LKW wurde bei dem Unfall nicht beschädigt.

Der Tank des LKW wurde bei dem Unfall nicht beschädigt.

Die zuerst an der Unfallstelle eintreffende Polizei fand den Fahrer
leblos vor und begann sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der
Rettungsdienst, sowie Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr
Breckerfeld unterstützen dabei.

Leider blieben alle Versuche, dem
Mann zu helfen, erfolglos.

Er verstarb an der Unfallstelle.

Der LKW fuhr über eine Pferdekoppel in eine Scheune.

Der LKW fuhr über eine Pferdekoppel in eine Scheune.

Die Feuerwehr übernahm die Sicherung des Landeplatzes für einen ebenfalls angeforderten Rettungshubschrauber.

Zudem wurde die Einsatzstelle mit drei unabhängigen Löschmitteln gegen die mögliche Brandgefahr gesichert, die Batterie des LKW abgeklemmt und die Zufahrt in die Berghauser Straße in beiden Richtungen gesperrt. Auch bei diesem Einsatz gab es leider wieder Verkehrsteilnehmer, die sich nicht an die Absperrung hielten und in
die Einsatzstelle fuhren.
Eine Beschädigung des Tanks an dem LKW wurde nicht festgestellt,
sodass kein geladenes Heizöl auslief.
Nach Start des Rettungshubschraubers und Übergabe der Einsatzstelle
an die Polizei war der Einsatz für die Feuerwehr nach etwa eineinhalb
Stunden beendet.

„Fotos: Feuerwehr Breckerfeld“

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Breckerfeld
Andreas Bleck
Telefon: 02338-80951
E-Mail: andreas.bleck@feuerwehr.breckerfeld.de
www.feuerwehr.breckerfeld.de