Arrow
Arrow
Slider

Bürgermeister André Dahlhaus (CDU), der Kreistagsabgeordnete Klaus Baumann (CDU) und die neue CDU-Fraktion der Stadtvertretung Breckerfeld sind die Gewinner der Kommunalwahl 2020 am letzten Sonntag. André Dahlhaus wurde mit 87,99 % erneut zum Bürgermeister gewählt, Klaus Baumann wurde gegen 7 Mitbewerber mit gut 51 % wieder direkt in den Kreistag gewählt und die CDU-Fraktion wird mit 15 Mitgliedern durch den Erhalt von 48,48 % der Wählerstimmen zur stärksten Kraft in der Stadtvertretung

BreckerfeldHansestadt Breckerfeld - Gesamtergebnis Trotz der Beschränkungen durch die Corona- Pandemie nahmen in der Hansestadt Breckerfeld 59,51 % der Wahlberechtigten am Sonntag aktiv an der Kommunalwahl 2020 teil, etwa 1/3 davon nutzte die Briefwahl. Am Wahlabend liefen im  Breckerfelder Rathaus die Meldungen aus den 14 Stimmbezirken zusammen – mit folgendem Ergebnis:
1. André Dahlhaus wurde mit 87,99 %  Zustimmung nach 5 Jahren erfolgreicher Arbeit im Amt bestätigt.

2. Klaus Baumann wurde (bei 7 Gegenkandidaten) mit 51,1 % der Stimmen direkt in den neuen Kreistag des Ennepe-Ruhr-Kreises wiedergewählt.

3. Die Wähler der Hansestadt wählten mit 48,5 % der Stimmen die Kandidaten der CDU-Ortsunion Breckerfeld zur stärksten Fraktion der neuen Stadtvertretung. (Alle 14 Wahlbezirke wurden direkt geholt, 1 neues Fraktionsmitglied zieht über die Reserveliste in die neue Stadtvertretung ein.)

4. Die Fraktionen von SPD von Grünen wurden vom Wähler mit 17,59 % bzw. 17,13 % fast mit gleicher Stimmenzahl ausgestattet und haben je 5 Mitglieder.  Auf die Wählergemeinschaft fielen 9,71% Stimmen ( 3 Mandate) und auf die FDP 7,09 % (2 Mandate).

Der Chronist entdeckte einige Besonderheiten in den Ergebnislisten, die nach einem Hackerangriff auf den von der Stadt Breckerfeld genutzten Server der Nachbarstadt erst am Montag im Internet nachzulesen waren:
In den Stimmbezirken holten für ihre Parteien folgende Kandidaten die meisten Stimmen: CDU –  Herbert Hahn  mit 56,58 % im Stimmbezirk 1 (Feuerwehrgerätehaus Zurstraße), SPD – Kirsten Roß mit 27,86 % im Stimmbezirk 9 (Wengebergbereich), Grüne – Wolfgang Duchscherer mit 25.76 % im Stimmbezirk 2 (Zurstraße), WG -Axel Berghaus mit 18,07 % im Stimmbezirk 5 ( Bonkamp-Kötting – Poststraße) und FDP – Ulrich Ferron mit 19,02 % im Stimmbezirk Ehringhausen, Berghausen.

Im Übrigen:

Bei der WG werden 3 Kandidaten, die die meisten Stimmen holten, nicht in die Stadtvertretung einziehen, weil sie nur hintere Plätze der Reserveliste einnehmen. Man wird sie aber als sachkundige Bürger in den Fachausschüssen vielleicht wiedersehen.

Die Wähler bescherten Wolfgang Duchscherer von den Grünen den höchsten Stimmenzuwachs der Kandidaten seiner Partei.  Nach einem öffentlich bekanntgewordenen Streit mit dem Spitzenkandidaten der WG im Wahlkampf kündigte er öffentlich an, seinen Spitzenplatz auf der Reserve aufzugeben. Wenn es denn so kommt, wird er im neuen Rat nicht mehr vertreten sein.

Durch das nach der Gemeindeordnung NRW bestehende Stimmrecht der Bürgermeister in den Räten wird die CDU im neuen Rat die absolute Mehrheit haben. Eine gleiche Situation gab es bereits im Jahr 2009. Im Gespräch mit „Breckerfeld gefällt“ machten Bürgermeister André Dahlhaus und Fraktionsvorsitzender Rainer Giesel klar: “ Wie schon 2009 mit dem damaligen Bürgermeister Klaus Baumann und dann auch in der gerade ausgehenden Ratsperiode werden wir auch in Zukunft bestrebt sein, die Zusammenarbeit mit allen Fraktionen im Kompromiss zu suchen, um alle mit einzubinden.“ Diese Grundhaltung sei im übrigen einer der Gründe für das gute Wahlergebnis für die Union jetzt. Sie freuten sich dazu über das gute Wahlergebnis für Klaus Baumann bei der Kreistagswahl: „Die Union hat dieses Mandat seit 1970 stets direkt gewonnen, aber noch nie mit einem solchen Ergebnis über 50 %.“

(OE)

gewählte Kandidaten
Partei Kandidat
CDU Hahn, Herbert
CDU Zacharias, Axel
CDU Werthmann, Stephan
CDU Badura, Arthur
CDU Gensler, Martin
CDU Kuhl, Veit
CDU Giesel, Rainer
CDU Lay, Thomas
CDU Borowski, Ulrike
CDU Ebbert, Alexander
CDU Kückelhaus, Dirk
CDU Born, Heiner
CDU Poth, Andre
CDU Freitag, Thomas
CDU Pettenpohl, Thorsten
SPD Förster, Arno
SPD Löcken, Monika
SPD Manthey, Uwe
SPD Roß, Kirsten Mareen
SPD Gerbothe, Jefferson
GRÜNE Duchscherer, Wolfgang
GRÜNE Altenbeck, Christoph
GRÜNE Reiling, Ines
GRÜNE Brüggemann, Uwe
GRÜNE Altenbeck, Anika
WG-Breckerfeld Niehaus, Jürgen Friedrich
WG-Breckerfeld Kilimann, Rudolf
WG-Breckerfeld Rutenbeck, Katrin
FDP Ferron, Ulrich
FDP Pietsch, Franz

Hier finden sie die detaillierten Ergebnisse (Achtung unten rechts auf der Seite sind die Stimmbezirke mit ihren Nummern):

http://wahlergebnisse.stadt-hagen.de/prod/KW2020/05954004/html5/Ratswahl_NRW_205_Gemeinde_Hansestadt_Breckerfeld.html