Arrow
Arrow
Slider

Digital Scouts in Unternehmen – Infoveranstaltung am 22. Juni

pen) Die Digitalisierung hält Einzug in Unternehmen und bringt neben vielen Chancen auch einige Herausforderungen mit sich – auch und gerade für kleine und mittlere Unternehmen.

Kompetenzzentrum-4.0-siegen

Kompetenzzentrum-4.0-siegen

Um zukunfts- und wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen sie den digitalen Wandel für sich nutzen. Damit das gut gelingt, startet die Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr eine Workshop-Reihe. Hier haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Unternehmen die Chance, sich kostenlos zu Digital Scouts weiterbilden zu lassen.
 
Ob leitende Angestellte oder motivierte Nachwuchskraft – wer Digital Scout werden will, sollte Interesse an Innovation mitbringen und bereit sein, im eigenen Unternehmen eine Vorreiterrolle auf diesem Feld einzunehmen. Wer die Workshop-Reihe erfolgreich abschließt, erhält anschließend ein Zertifikat über die Teilnahme.
 
Interessierten bietet die EN-Agentur vorab Informationen über Inhalte und Ablauf der Reihe an. Dafür ist für Dienstag, 22. Juni, zwischen 15:30 und 18:30 Uhr ein Videochat geplant. Anschließend können die Teilnehmer dann entscheiden, ob sie sich zu Digitalexperten ausbilden lassen wollen.
 
Die Workshop-Reihe mit Impulsvorträgen, Praxisübungen und Laborbesichtigungen findet dann zwischen Juli und November statt. In insgesamt 15 Stunden werden die Kompetenzen vermittelt, die für die praktische Umsetzung von digitalen Vorhaben benötigt werden. Die Auftaktveranstaltung ist digital geplant, die späteren Termine sollen in Präsenz stattfinden.
 
Vertreter interessierter kleiner und mittlerer Unternehmen können sich mit Rückfragen und Anmeldewünschen an Brigitte Drees wenden (Email: drees@en-agentur.de, Tel.: 0176 436925599).

Hier auch die Erklärung DSVO 

Stichwort Anbieter
Die Workshop-Reihe ist ein kooperatives Projekt des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Siegen, der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr, des Projektes Produktion.Digital.Südwestfalen, der Wirtschaftsförderung Kreis Soest und der Ruhr-Universität Bochum.
Pressekontakt: Lisa Radtke

Kontaktdaten:
Ennepe-Ruhr-Kreis, Pressestelle, Ingo Niemann (V.i.S.d.P.), Franziska Horsch, Lisa Radtke, Hauptstr. 92, 58332 Schwelm
Telefon: 02336/93 2062, 02336/93 2064, 02336/93 2063
Mail: pressestelle@en-kreis.de, Internet: www.en-kreis.de