neuer Slide
neuer Slide
Breckerfeld gefällt.de 005
Breckerfeld gefällt.de 007
Breckerfeld gefällt.de 008
BreckerfeldPanorama00153x8Norden.jpeg
BildergalerieBrBeispiel212.jpeg
P1030590Steingro1.jpeg
EpscheidRibbebachHochwasser2021-07023.jpeg
Monat 2022-11 124.1 Wengeberg
previous arrow
next arrow

13.11.2021: Spannende Entscheidungen in allen Klassen bei den Crossmeisterschaften in Breckerfeld

Die Mittel- und Langstreckler absolvieren zurzeit vornehmlich ein Ausdauertraining. Da kommen die

Fotograf Peter Middel

Fotograf Peter Middel

Westfälischen Crossmeisterschaften am kommenden Samstag genau
zum richtigen Zeitpunkt. 337 Läuferinnen und Läufer bewerben sich in zehn Rennen auf einem sehr anspruchsvollen Kurs um die letzten Titel des Jahres.

Im Lauf der Männer über 10.680 Meter zählt Frederik Jonas Wehner zum engsten Favoritenkreis. Der 21-jährige von der SG Wenden erzielte Ende Oktober im 10- Kilometer-Straßenlauf respektable 30:49 Minuten und unterstrich damit seine augenblicklich ansprechende Form. Zusammen mit seinen Teamkollegen Fabian Jenne und Raul Valero-Gallegos könnte Wenden auch den Mannschaftstitel gewinnen.

Spannend wird sicher auch das Rennen der Frauen über 4.920 Meter. Kerstin Schulze Kalthoff (LG Brillux Münster), im Sommer in Braunschweig bei den Deutschen Meisterschaften Siebte über 3.000m-Hindernis, versteht auch im Crosslauf ihr Metier. Sie zählt ebenso zum Kreis der Titelanwärterinnen, wie ihre Teamkollegin Frederike Anne Straeten und Nele Weike aus Brackwede. Weit vorn könnte auch Christl Dörschel (SG Wenden) landen, die in ihrer Alterskategorie W45 Favoritin ist.

Im Lauf der Männer- Mittelstreckler über 4.920 Meter sieht es danach aus, dass Maximilian Sluka (TV Wattenscheid), früherer deutscher U20-Jugendmeister über 1.500 Meter, der Titelverteidiger Lutz Holste (LG Dorsten) und der Dortmunder Sascha van Staa (LC Rapid) um den Sieg laufen werden.

Umkämpft sein werden sicher auch die Titel in den Läufen der männlichen und weiblichen Jugend in den Altersklassen U20 und U18. Lauf der weiblichen Jugend U 20 über 3.000 Meter sein. Favorisiert bei der W U20 sind Klara Nahen (LC Paderborn), Leonie Borchers (LG Dorsten) und Fabiane Mayer (TV Westfalia Epe) Bei der weiblichen Jugend U 18 wird die mehrfache Westfalenmeisterin Nele Sietmann (LG Brillux Münster) vorn erwartet. Ihr Bruder Marco Sietmann (LG Brillux Münster) ist Titelanwärter im Lauf der männlichen Jugend U20 über 4.920 Meter.

Auch der ausrichtende Verein, der TuS Breckerfeld ist in den Lauffeldern gut vertreten. Insgesamt 12 Läuferinnen und Läufer des TuS gehen am Samstag auf die Strecke. Unsere Teilnehmer/-innen sind:

Bildschirmfoto 2021-11-11 um 19.10.59

Die Titelkämpfe beginnen am Samstag um 11 Uhr mit den Rahmen-Wettbewerben der Schülerinnen und Schüler über 2.200 Meter. Den Abschluss bildet um 15.45 Uhr der Seniorenlauf der Klassen M 30 bis M 90 über 7.690 Meter.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist für interessierte Besucher/-innen frei. Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer besteht die 3G-Nachweis-Pflicht.