neuer Slide - copy
SliderFrhjahraufderStrassenbahntrasse
MoHochstrasse044DenkmalWohnh2020.jpeg
MoHochstrasse055DenkmalWohnh2020.jpeg
neuer Slide
Breckerfeld gefällt.de 005
Monat 2022-11 124.1 Wengeberg
P1030590Steingro1.jpeg
previous arrow
next arrow

Rickert krault die Mosel

Karl-Heinz Rickert (TuS Breckerfeld) auf dem Weg ins Koblenzer Ziel

Zum zweiten Mal seit 2022 startete Mastersschwimmer Karl-Heinz Rickert vom TuS Breckerfeld jetzt bei der bereits 36. Auflage des Moselschwimmens der DLRG Koblenz.

„Eingebettet in die Traditionsveranstaltung aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der dortigen DLRG ließ die Durchführung erneut keine Wünsche offen und war perfekt organisiert. An die 100 Hilfs- und Sicherheitskräfte sorgten für einen jederzeit ungefährdeten Ablauf des Flussschwimmens“, berichtet der begeisterte Rickert. Und weiter: „Bei bestem Wetter mit 25°C Luft- und 22°C Wassertemperatur wurden wir Aktiven zunächst mit dem Shuttle zum Start an den Gülser Bogen gebracht. Ich hatte mich wie bei meinem Debüt vor zwei Jahren erneut für die Langstrecke über 3,8 km gemeldet und kam bei nur geringer Strömung nach rd. 90 Min. am Stattstrand am Stadtrand von Koblenz ins Ziel.“ An der Ziellocation erwartete alle kühle Getränke, Essen, Live-Musik und die Beachparty. Zuvor gab es durch die örtliche Feuerwehr Duschmöglichkeiten und Umkleiden in Großraumzelten.

Karl-Heinz Rickert

Wie in all den Jahren zuvor, war die beliebte Schwimmveranstaltung mit 250 Teilnehmenden in kürzester Zeit nach der Meldeeröffnung komplett ausgebucht.

Die Gesamtstrecke von Güls nach Metternich legte der 73jährige Karl-Heinz aus-

schließlich im Kraulschwimmstil zurück. Die Verwendung von Hilfsmitteln wie Flossen, Bojen oder Schwimmwesten waren aus Sicherheitsgründen verboten.

Für Rickert steht noch jetzt fest: „Im nächsten Jahr bin ich wieder dabei,“